Lebensversicherungen - passende Offerte erstellen lassen

Swiss Life steigert die Prämieneinnahmen

November 21st, 2014 in News, Swiss Life, Versicherer

Der Versicherer Swiss Life erzielte in den ersten drei Quartalen Prämieneinnahmen von 14,4 Milliarden Franken. Das bedeutet ein Wachstum im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 6%. Wichtigster Wachstumstreiber war der Schweizer Heimatmarkt. Beim Unternehmensprogramm „Swiss Life 2015“ meldet das Unternehmen weitere Fortschritte.

Plus 13% in der Schweiz

In der Schweiz konnte Swiss Life die Prämieneinnahmen in den ersten drei Quartalen 2014 von 7,29 Milliarden um 13% auf 8,21 Milliarden Franken steigern. Dabei stiegen die Einnahmen in der beruflichen Vorsorge um 12% und die im Einzellebengeschäft um 17%. Auf dem französischen Markt gab es ebenfalls ein Plus: von umgerechnet 3,44 um 7% auf 3,64 Milliarden Franken. Um 5% sinkende Prämieneinnahmen gab es mit 1,13 Milliarden Franken dagegen auf dem deutschen Markt. Auch die Markteinheit „International“ verbuchte ein Minus und zwar um 19% auf etwa 1,44 Milliarden Franken. Alle Prozentangaben beziehen sich auf Einnahmen in lokaler Währung.

Schaut man alleine aufs dritte Quartal, sieht man in der Schweiz einen Anstieg der Prämieneinnahmen um 18% auf 1,61 Milliarden Franken. In Frankreich gab es dagegen ein Plus von 15% auf 1,23 Milliarden Franken und in Deutschland ging es in lokaler Währung um 1% hoch. In Schweizer Franken gab es dort jedoch ein Minus von 1%, da im dritten Quartal 2014 umgerechnet nur 350 Millionen statt im Vorjahresmonat 354 Millionen Franken eingenommen wurden. Auf dem internationalen Markt lagen die Prämien im Quartal 3/2014 insgesamt bei 400 Millionen Franken (-17%). Nimmt man alles zusammen, erwirtschaftete Swiss Life im dritten Quartal etwas über 3,57 Milliarden Franken, was einem Plus von 10% entspricht.

„Swiss Life konnte das profitable Wachstum und die erfreuliche Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahres 2014 auch im dritten Quartal fortsetzen“, beurteile Patrick Frost, CEO der SwissLife-Gruppe, die aktuellen Ergebnisse.

Swiss Life Asset Managers steigert verwaltete Vermögen

Im Bereich „Swiss Life Asset Managers“ steigerte Swiss Life die Höhe des verwalteten Vermögens um 3,2 Milliarden auf 31,8 Milliarden Franken. Die nicht annualisierte direkte Rendite des eigenen Anlageportfolios von Swiss Life lag am 30. September 2014 bei 2,5% (Vorjahr: 2,6%). Die nicht annualisierte Nettoanlagerendite erreichte 2,9% im Vergleich zu 3,1% im Vorjahr. Zum Unternehmensprogramm „Swiss Life 2015“ meldete der Anbieter, dass mittlerweile bereits über 90% der geplanten Kostensenkungs-Massnahmen umgesetzt seien und dass der Produktmix im Neugeschäft mit einem Anteil an modernen und Risikoprodukten von 82% weiter auf Zielkurs gehalten werde.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay

Schlagwörter: , , ,


Kommentare sind geschlossen.